undefined

Schon zur Vorschulzeit führten mich ausgedehnte Theater-Tourneen durch die Kindergärten in meiner Heimatstadt Mönchengladbach. Ok - die Vorstellungen mit der Kasperlbühne waren wohl mehr eine Art Improvisationstheater, aber Erfolg macht eben süchtig. Später auf dem Gymnasium fand kein Schulfest ohne diesen "talentierten Redekünstler" aus der Sexta B statt.

Mit meiner Tonbandmaschine (Grundig TK23 de luxe, 4 -Spur ) bastelte ich dann als 14-jähriger die ersten Radio-Shows für den Eigenverzehr. Schon bald merkte ich, daß man in Mikrofone auch singen kann und legte mit meiner Schülerband eine gnadenlose Jagger-Kopie hin. Aber vor dem Aufstieg in den Rock - Himmel bewahrten mich meine Eltern mit heiligem Zwang durch eine Lehre zum Außenhandelskaufmann.

Gehorsam brachte ich den seriösen Teil meiner Bio hinter mich. Es folgten Jahre als Animateur in Spanien, Ausbildung zum Choreographen und Tanzlehrer. Ich startete ein eigenes Kleinkunsttheater und brachte meine Zeitgenossen in Talkshows zum Reden. Nebenbei schrieb ich Glossen und arbeitete als Redakteur für die lokale Presse.

Erste Rundfunksendungen in Belgien. Die NRW- Lokalradios waren auch nicht vor mir sicher. Und nun sind schon 25 WDR Jahre vergangen - Es macht immer mehr Laune.